5 Dinge, die du als Entrepreneur wissen solltest

Du möchtest alles über das Thema Entrepreneurship wissen und was es zu beachten gibt, wenn du dich selbständig machen möchtest? Dann ist dieser Beitrag genau richtig für dich. 

Du bist noch angestellt und könntest dir vorstellen, als Entrepreneur durchzustarten und dir deinen Traum zu erfüllen? Oder dir wurde gekündigt und du willst nicht wieder zurück in die Rolle eines Angestellten?

Sichere dir dein kostenloses Whitepaper “Selbst und ständig oder wie war das nochmal mit der Selbständigkeit?” 

Durch verschiedene Start-up-Coachings und das KundenMagnet Franchise-System begleite ich viele Personen bei ihren ersten Schritten in die Selbstständigkeit und das Unternehmertum. Ich erlebe die Unsicherheiten und die drängendsten Fragen, die sich ergeben und häufig von allen Seiten unbeantwortet bleiben. Daher habe ich für dich fünf wichtige Punkte zusammengestellt, die etwas Licht ins Dunkel bringen sollen.

Fünf Dinge, die du als Entrepreneur wissen solltest

1) Du investierst entweder Zeit oder Geld

Dieser Grundsatz ist im Leben in allen Bereich so. Doch viele Personen sind sich dessen nicht bewusst. Wenn du deinen Garten umbauen willst, bestellst du den Gärtner und es ist rasch und professionell erledigt. Wenn etwas nicht mehr funktioniert, dann hast du eine Anlaufstelle.

Wenn du dich dafür entscheidest, den Garten selbst umzubauen:
a) dauert es viel länger.
b) sieht es wahrscheinlich nicht so professionell aus (ich gehe davon aus, dass du kein Gärtner bist).
c) musst du dich um alles, was nicht funktioniert, selbst kümmern.

Das ist bei einer Selbstständigkeit genau dasselbe. Schliesst du dich als Berater, Trainer und Coach z.B. unserem KundenMagnet Franchise-System an, dann hast du ein professionelles System, das erprobt ist und funktioniert. Wenn etwas weiterentwickelt werden muss, ist jemand da, der das professionell und rasch erledigt.

Wenn du alles selbst entwickeln willst, sparst du im ersten Augenblick vermeintlich Geld, bist aber jahrelang am Entwickeln, musst jeden Fehler selber ausmerzen und ob es genauso professionell wird, wie z.B. beim KundenMagnet Franchise-System, ist nicht gewiss.

Übrigens: Wenn du kein Geld hast, um dich in ein System einzukaufen, dann gibt es die Möglichkeit, dass du mit dem Systeminhaber einen Deal findest. Oder aber du lässt dir noch etwas Zeit mit deiner Selbstständigkeit. Das System selber zu entwickeln, ist in dem Fall keine Lösung, weil dich die Entwicklung über die Zeit hinweg viel mehr kosten wird.

2) Erfolgreiches Verkaufen ist der geheime Schlüssel zu deinem Erfolg

Mir ist bewusst, dass sich kaum jemand seinen Traum vom Entrepreneurship als Verkäufer erfüllen will. Du willst irgendwas sein, nur nicht Verkäufer.

Hier kommt nun aber die schlechte Nachricht: Nur dein Verkauf macht deinen Erfolg aus!

Du kannst das tollste Produkt auf der Welt haben, wenn niemand weiss, dass es dieses Produkt gibt, wird es niemand kaufen.  Wenn du dich beim Anpreisen (verkaufen) deines grossartigen Produktes so schlecht anstellst, dass es niemand haben will, wirst du mit deiner Firma auch nicht überleben. Ergo ist der Verkauf das A und O deines Erfolges. Dienstleistungen, wie z.B. Coachings oder Trainings sind überigens auch Produkte.

Jeder Kunde geht heute zu Recht davon aus, dass er, wenn er ein Produkt kauft, dieses von guter Qualität ist. Es hängt also tatsächlich sehr viel (wenn nicht alles) vom Verkauf ab.

3) Keine Ausreden mehr

Als Angestellter warst du bisher in der defensiven Position. Jemand hat etwas entschieden und du konntest das gut finden oder nicht. Als Entrepreneur ändert sich deine Situation, denn du musst entscheiden. Egal wie du dich entscheidest, es hat Konsequenzen. Auch keine Entscheidungen ziehen Konsequenzen mit sich.

Und das Gemeine daran, du kannst niemandem die Schuld geben, wenn etwas nicht funktioniert hat, weil du entsprechend entschieden hast. Du bist Schuld und Ausreden bringen dich nie weiter. Du musst lernen, aus deinen Entscheidungen schlauer zu werden, um künftig bessere Entscheidungen zu treffen.

4) Ohne Fleiss und Disziplin kein Erfolg

Das Vorurteil von Angestellten gegenüber Entrepreneuren ist oft, dass diese nicht viel arbeiten und dafür viel Geld verdienen. Ich kann dir sagen, das ist ein Irrtum. Es gibt so einen Spruch. Selbst und ständig = selbstständig. Um erfolgreich zu sein, benötigst du, wie bei allem anderen auch, Fleiss und Disziplin.

Du wirst wahrscheinlich nicht zu den 0.00001 Promille gehören, die glücklicherweise gleich einen Millionenauftrag erhalten und sich danach zurücklehnen können. Sondern du wirst dir deinen Erfolg mit viel Disziplin und Fleiss erarbeiten müssen.

5) Am besten machst du am meisten davon, was dir Spass macht

Der erste der fünf Punkte dreht sich um die Investition von Zeit und Geld. Dieser Punkt hier geht in dieselbe Richtung. Wenn du gerne Berater, Coach oder Trainer bist, solltest du dafür sorgen, dass du so häufig und so viel wie nur möglich, genau das tun kannst, d.h. Kontakt mit deinen Kunden hast.

Alles, was du nicht gerne tust, saugt dir (zu) viel Energie ab und bringt dich nicht weiter. Darum sorge dafür, dass du möglichst viel Zeit und Energie in den Bereich investiert, in welchem du am meisten Spass hast und am liebsten arbeitest.

Diese fünf Geheimnisse scheinen auf den ersten Blick nicht besonders wichtig oder erfolgsentscheidend zu sein, doch wenn du sie nicht beherzigst, wird es mit deinem Erfolg sehr viel schwerer, als wenn du deine Entscheidungen danach richtest.

Wir haben z.B. das KundenMagnet Franchise-System auf Trainer, Coaches und Berater ausgerichtet, welche gerne an der Front bei Kunden sind. Die Entwicklung und Verbesserungen finden im Hintergrund statt. D.h. unsere Partner können sich zu 100%  auf ihre Kunden fokussieren. Entsprechend suchen wir Partner, die weder alles selber entwickeln wollen noch im stillen Kämmerlein arbeiten. Sie sollen Spass am Umgang mit den Kunden haben.

Lade dir hier dein kostenloses Whitepaper “Selbst und ständig oder wie war das nochmal mit der Selbständigkeit?” herunter und erfahre alles, was du wissen musst, um den Sprung in die Selbständigkeit zu schaffen.

 

Whitepaper Selbständigkeit durch FranchisingWhitepaper Selbständigkeit

0 Comments

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

©2020 Zarko Jerkic - Verkaufen ist Kreativität mit Strategie - AGB - Datenschutz - Impressum - Haftungsausschluss

Log in with your credentials

Forgot your details?