KundenMagnet Blog - Sorgen die Du am besten noch heute loslässt

Ich frage meine Teilnehmer in den Seminaren immer wieder: «Wie viele Deiner Sorgen von vor einem Jahr sind eingetreten?» Die Antwort kannst Du Dir ja wohl denken. Fast keine bis gar keine! Trotzdem sorgen wir uns über meist sinnlose Dinge, die vergangen sind und Dinge, die noch eintreffen könnten. Ganz nach der Aussage von Mark Twain:

«Ich bin ein alter Mann und habe viele schlimme Dinge erlebt, doch das meiste davon ist glücklicherweise nie eingetreten».

Der Punkt ist, dass wir uns am meisten Sorgen über Dinge, die entweder schon vergangen, ergo nicht mehr zu ändern sind oder über Dinge, die wir ohnehin nicht beeinflussen können.

Wenn Du glücklicher und zufriedener leben willst, musst Du negatives loslassen! Darum hier 10 Sorgen welche Du Dir nie mehr machen sollst:

  1. Glücklicher sein als die anderen. Glücklich sein genügt dir nicht? Du stürzt Dich ins Unglück, weil Du Dich mit anderen (meist unwichtigen Leuten) vergleichst. Wirklich? Lass es und Du wirst auf einen Schlag weniger Sorgen haben.
  2. Perfektion. Perfektion ist eine Illusion. Ist es nicht das Imperfekte was eine Sache sexy macht? Und hey, regen sich andere ab Deiner Imperfektion so auf wie Du? Na also, dann ist ja alles klar. Warum machst Du Dir dann Sorgen darüber?
  3. Dein Alter. Klar, mit 50 bist Du nicht mehr so knackig wie mit 20! Allerdings: Wenn Du glücklich bist, bist Du viel attraktiver als wenn Du sorgengetränkt durch die Gegend rennst. Egal in welchem Alter.
  4. Fehler aus der Vergangenheit. Fehler, die Du in der Vergangenheit gemacht hast, sind geschehen und – nun kommt der wichtige Teil – Du kannst sie nicht mehr ändern. Ergo ist es total sinnbefreit sich darüber Sorgen zu machen!
  5. Die Meinung anderer über Dich. Kennst Du die Geschichte vom Jungen, dem Vater und dem Esel? Falls nicht, lies sie nach. Du kannst es NIE allen recht machen. Steh zu Dir und lass die anderen denken was sie wollen. Wenn Du Dich verbiegst, um es anderen recht zu machen, wirst nur Du daran zerbrechen! Wahrscheinlich hilft Dir genau keiner von denen, für die Du Dich verbogen hast.
  6. Pläne der anderen für Dich. Klar wäre es den Eltern am liebsten, wenn Du nur das tust was Sie für Dich vorgesehen haben. Aber bist Du dafür verantwortlich, dass Sie stolz sind und Du unglücklich? Genau dasselbe mit Freunden, Chefs und allen anderen. Entscheide immer nach Deinem Bauchgefühl.
  7. Die Norm. Die Norm ist ein hässliches Monster. Man sollte das oder Man sollte jenes. Wer bestimmt eigentlich die Norm? Eben, keiner. Bestimme doch Deine eigene Norm und rufe sie zur neuen Weltnorm aus. Das wäre doch Mal was 😊
  8. Der Besitz der anderen. Wie kann sich der Nachbar bloß schon wieder diesen geilen teuren Schlitten leisten? Das hatten wir schon einmal, es reicht Dir nicht glücklich zu sein, Du musst glücklicher sein als die anderen… und das erst noch über materielle Dinge! Vergiss es. Freu Dich mit Deinem Nachbarn mit und er macht bestimmt auch ein Bier locker 😉
  9. Facebook-Posts von Leuten, die Du nicht magst. Ja ja du kleiner «Stalkerino». Jemanden nicht mögen und trotzdem ständig auf seinem Facebook Profil hängen was er wohl grad wieder gepostet hat! Vergiss es. Sei Persönlichkeit genug und lösche die Person, wenn Du sie schon nicht magst und schau auch nicht nach was sie tut.
  10. Ob Du erfolgreich genug bist. Und schon wieder landen wir beim Thema vergleichen. Merkst Du was? Scheiss doch drauf. Ich selbst musste auch zuerst lernen, dass ich gar keine Trainings in Hallen mit 3500 Personen geben will. Mich machen kleine Gruppen, bei denen ich auf jeden Teilnehmer eingehen kann, glücklicher. Mach ich mir deshalb Sorgen was jemand über mich denkt? Nein, denn ich bin happy so.

In diesem Sinne hoffe ich, dass Du Dich beim Lesen dieser Sorgen das eine oder andere Mal ertappt gefühlt hast und zwar so sehr, dass Du nun etwas veränderst und Dir ab sofort weniger Sorgen machst.

Viel Spass bei Deiner Veränderung

Dein Zarko – Der KundenMagnet

0 Comments

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

©2020 Zarko Jerkic - Verkaufen ist Kreativität mit Strategie - AGB - Datenschutz - Impressum - Haftungsausschluss

Log in with your credentials

Forgot your details?