Sprung in die Selbständigkeit schaffen

Wenn du mit dem Gedanken spielst, dich selbstständig zu machen, ist eine Krise genau der richtige Zeitpunkt. Lerne hier warum…

Krise da, Umsatzrückgang dort. Irgendwie schaffen es die Medien immer und permanent, die gute Konsumentenstimmung schlecht zu reden. Na gut, die Konsumentenstimmung und die Wirtschaft waren auch schon besser, doch so schlecht wie es den Anschein macht, ist es eben doch nicht.

Die Krise ist der beste Einstiegszeitpunkt in die Selbständigkeit

Wenn man die entsprechenden Zahlen studiert, fällt einem auf, dass sich ganz viele Personen in Krisenzeiten überlegen, den Schritt in eine Selbstständigkeit zu wagen. Sei es, weil der Job nicht mehr sicher ist oder weil dort der Druck steigt, aber auch aus vielen anderen Gründen.

Ich hatte vor langer Zeit eine ähnliche Situation. Doch ich habe damals aus Unwissenheit einen entscheidenden Fehler gemacht. Nachdem ich mich entschieden hatte, mich selbstständig zu machen und bis ich endlich starten konnte, herrschte Hochkonjunktur.

Im ersten Augenblick klingt das gut, weil die Firmen zu diesem Zeitpunkt Geld haben, um es in Ausbildungen zu investieren. Doch heute weiss ich, dass es einer der schlechtesten Momente ist, in der Hochkonjunktur von einem bezahlten Job in die Selbstständigkeit zu wechseln. Im Grunde ist es das logisch. Doch spielen wir das Ganze einmal durch:

Du wechselst im Sommer während der Hochkonjunktur in die Selbstständigkeit. Bis du die ersten Kunden hast, ist Herbst. Bis du die ersten Aufträge abgearbeitet hast, ist Winter oder gar Frühling. Nun erhältst du Feedbacks und hast Zeit, deine Dienstleistungen und deren Qualität zu überarbeiten und zu verbessern.

Bis du deine Dienstleistungen optimiert hast und wieder neue Kunden gefunden hast, ist Frühling oder Sommer ein Jahr nach deinem Schritt in die Selbstständigkeit.

Bei mir hat in jenem Sommer, ein Jahr nach meiner Selbstständigkeit, die Finanzkrise Europa erfasst und ich war innerhalb von wenigen Wochen alle Kunden los. Natürlich hatte ich zu diesem Zeitpunkt noch keine stabile Beziehung mit meinen Kunden aufgebaut und mein finanzielles Polster war nach einem Jahr auch nicht gerade riesig.

Den Rest muss ich dir nicht erklären, ich hatte eine schwierige Zeit zu überstehen die nicht einfach war.

Sichere dir dein kostenloses Whitepaper “Selbst und ständig oder wie war das nochmal mit der Selbständigkeit?” 

In der Realität gibt es zwei mögliche und sinnvolle Wege in die Selbstständigkeit:

1) Selbständigkeit in der Krisenzeit

Du machst dich in der Krise selbstständig und nimmst die ganze Konjunkturphase mit. Du verkaufst am Anfang zwar etwas weniger und es ist härter, doch umso professioneller du wirst, desto mehr und einfacher verkaufst du. Bis zur nächsten Krise hast du dir ein gesundes, finanzielles Polster angelegt und du hast bis dann auch schon Kunden, die dich kennen und dir während der nächsten Krise Aufträge geben und treu bleiben.

2) Selbständigkeit durch ein Franchise-System

Du schliesst dich einem System an, bei welchem du die Produkte nicht verbessern musst. Ich nehme als Beispiel Das KundenMagnet Franchise-System. Die Dienstleistungen sind seit vielen Jahren erfolgreich erprobt und werden ständig optimiert. Du kannst ohne viel Aufwand direkt Gas geben und musst dich nur um deine Kunden kümmern. Du musst nichts entwickeln und nichts verbessern. Das übernehmen andere für dich. Du kümmerst dich um die Kundenbetreuung und kannst so ganz einfach sicherstellen, dass du genügend Umsatz machst und dich deine Kunden gut kennen und dir vertrauen.

Optimal ist es natürlich, wenn du die Vorteile beider Lösungen kombinierst. D.h. du schliesst dich einem System, wie dem KundenMagnet Franchise-System an und das in einer Phase, in welcher es die nächsten Monate und Jahre voraussichtlich konjunkturell bergauf geht.

So bist du auf der sicheren Seite und der Erfolg ist dir gewiss.

Lade dir hier dein kostenloses Whitepaper “Selbst und ständig oder wie war das nochmal mit der Selbständigkeit?” herunter und erfahre alles, was du wissen musst, um den Sprung in die Selbständigkeit zu schaffen.

 

Whitepaper Selbständigkeit durch FranchisingWhitepaper Selbständigkeit

 

 

0 Comments

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

©2020 Zarko Jerkic - Verkaufen ist Kreativität mit Strategie - AGB - Datenschutz - Impressum - Haftungsausschluss

Log in with your credentials

Forgot your details?